Kostenloser Rückrufservice

030 / 42 00 77 75
info@immobilien3.de

Immobilienbewertung/Makler Mahlsdorf***Immobilien3***Experte rund um die Immobilie





ImmobilieImmobilienbewertung Mahlsdorf***Immobilien3***Experte rund um die Immobilie in Mahlsdorf

Immobilienbewertung Mahlsdorf - Immobilien3

Immobilienbewertung in Berlin Mahlsdorf. Wir als ortskundige, erfahrene Immobilienmakler für Immobilienbewertung in Mahlsdorf, bewerten gern Ihre Immobilie in Berlin Mahlsdorf kostenfrei und unverbindlich, egal ob es sich um ein Ein-, Zweif-,Mehramlienhaus oder unbebautes Grundstück handelt. Unser Tätigkeitsbereich als Immobilienmakler für Immobilienbewertung erstreckt sich nicht nur auf Mahlsdorf, Kaulsdorf oder Biesdorf. Wir haben uns spezialisiert auf den Ostteil Berlins wie Berlin MItte, Prenzlauer Berg, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Treptow-Köpenick,Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Weissensee und auf die angrenzenden Landkreise Brandenburgs wie Barnim, Märkisch Oderland, Oberhavel, Oder-Spree, Damhe-Spreewald, Spree-Neiße, Teltow-Flämming und Havelland.

Wir als Immobilienmakler Mahlsdorf, führen gern eine Immobilienbewertung Mahlsdorf durch.



Immobilienbewertung Mahlsdorf

Wozu benötige ich den aktuellen Marktwert meiner Immobilie in Mahlsdorf ?

- Scheidung : oft spielt der Wert einer Immobilie im Falle einer Scheidung eine große Rolle. Im Zuge einer Trennung, Aufteilung des Vermögens und des Wertausgleichs, ist die objektive Einschätzung der Immobilie notwendig. Erworbene Immobilien in Mahlsdorf, gehören in den meisten Fällen zur gemeinsamen Vermögensmasse und sind daher für den Verlauf der Scheidung und der Aufteilung der Vermögenswerte von großer Bedeutung. Oft können so Kosten und auch auch Streitpotenzial eingespart werden, sollten Sie sich für einen unabhängigen, objektiven und ortskundigen Makler entscheiden. Die Werteinschätzung Ihrer Immobilie in Mahlsdorf bzw. die Ermittlung vom aktuellen Marktwert, erfordert eine dementsprechende Sorgfalt und sollte nur einem Profi überlassen werden.



Profitieren auch Sie von unserer langjährigen Erfahrung und lesen Sie dazu unsere von Kunden vergebenen Bewertungen!

>>> Kundenbewertungen <<<





Immobilienbewertung Mahlsdorf / Immobilienerbe in Mahlsdorf

*** Erbfall ***

1. Rechte und Pflichten fallen allen Miterben zu

Erben kann ein erfreulicher Vorgang sein, aber ebenso Ärger, Streit und jahrelange Auseinandersetzungen mit sich bringen. Erben mehrere Hinterbliebene ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück, so bilden sie gemäß § 2032 Absatz 1 BGB eine Erbengemeinschaft. Die vererbte Immobilie wird gemeinschaftliches Eigentum der Miterben. Erfahrungen von Anwälten belegen, dass gerade in Erbengemeinschaften Konflikte um den Nachlass häufig vorkommen.

Was kommt auf die Erbengemeinschaft rechtlich zu

Allen Erben stehen formal zunächst einmal die gleichen Anteile am Erbe zu (Testament oder Erbvertrag können anders regeln). Rechtlich bilden die Erben eine Gesamthandsgemeinschaft, denen ein bestimmtes Vermögen gemeinschaftlich zusteht, und zugleich eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Daraus begründen sich für den einzelnen Erben nicht nur Rechte am Nachlass, sondern auch Pflichten, die sofort nach Eintritt des Erbfalls entstehen. Die Kosten für Verpflichtungen aus der Immobilie werden auf alle Mitglieder der Erbengemeinschaft umgelegt. Bis zur Teilung des Nachlasses ist das Privatvermögen des einzelnen Miterben zwar geschützt, danach können jedoch von jedem Erben Verbindlichkeiten gefordert werden.

2. Was spricht bei einer Erbengemeinschaft für einen Hausverkauf?

Auszahlung an die Miterben

Der Verkaufserlös ermöglicht Miterben, den erhaltenen Geldbetrag z. B. für die Ablösung von Darlehensverbindlichkeiten, die Modernisierung einer eigengenutzten Immobilie oder zur Rücklagenbildung einzusetzen.

Rascher Abschluss des Erbvorganges

Der Erbvorgang kann schnell abgeschlossen werden – das Risiko von Meinungsunterschieden minimiert sich.

Wegfall laufender Kosten und Haftungsrisiken

Die Erbengemeinschaft ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, bei der jeder Miterbe auch für die Verbindlichkeiten der übrigen Miterben haftet. Kann ein Miterbe z. B. die von einer Gemeinde erhobenen Straßenmodernisierungskosten nicht aufbringen, so nimmt die Kommune die übrigen Miterben in Anspruch. Die von der Erbengemeinschaft zu tragenden laufenden Betriebskosten der Immobilie (z. B. Wasser-, Abwasser- und Müllgebühren sowie Grundsteuer) entfallen nach einem Verkauf.

Quelle: makler-vergleich.de

Profitieren auch Sie von unserer langjährigen Erfahrung und lesen Sie dazu unsere von Kunden vergebenen Bewertungen!

>>> Kundenbewertungen <<<